ENTDECKEN SIE
DAS HOTEL


VERFÜGBARKEIT PRÜFEN
UND BUCHEN

Castellammare & Umgebung

Eine Entdeckungsreise durch ein an Legenden, Geschichte und Gastronomie reiches Gebiet

Die schönsten Strände von Castellammare und Umgebung

Bei Castellammare del Golfo gibt es viele Strände und malerische Badebuchten. Gerne geben wir Ihnen auch dazu genauere Auskünfte und Tipps, aber hier sind schon einmal ein paar Anregungen:

Cala “Campana”

So heißt der freie Kiesstrand in der Bucht unterhalb des Hotels, den man direkt vom Hotelgebäude aus durch eine Unterführung erreicht. Ein fester Bezugspunkt für die Gäste, die in der Nähe des Hotel Punta Nord Est bleiben möchten.

Spiaggia Playa

An diesem größeren Sandstrand, der etwa 500 m von Hotel entfernt liegt, gibt es mehrere Strandbäder mit Verleih von Sonnenschirmen und Liegen.

Scopello und die Baia di Guidaloca

Beide sind vom Dorf aus leicht mit öffentlichen Verkehrmitteln oder mit dem Auto in 5 Minuten zu erreichen und landschaftlich einmalig: Scopello ist ein malerischer Ort auch dank der typischen, aus dem Meer ragenden Faraglioni; Guidaloca dagegen ist berühmt für die einzigartige Farbe seines Meeres: das Wasser ist hier tiefblau und kristallklar.

Die Buchten der Riserva dello Zingaro

Im Naturschutzgebiet gibt es zahlreiche Buchten, jede auf ihre Weise wunderschön. Da lohnt es sich, einen Fußmarsch in Kauf zu nehmen, denn ansonsten sind sie nur vom Meer aus zu erreichen. Zwei Namen: Cala Capreria und Cala dell’Uzzo.

Dinge zu sehen in der Umgebung von Castellammare

Das arabisch-normannische Kastell

Den Abschluss des Hafens von Castellamare del Golfo bildet das arabisch-normannische Kastell, die bedeutendste Festung im Westen Siziliens. Das an architektonischen Merkmalen reiche Bauwerk lag früher mitten im Meer und war über eine Zugbrücke mit dem Festland verbunden. Seit 1587 ist es fest an die Küste angebunden und wurde zusätzlich mit Ringmauern befestigt, die in relativ moderner Zeit zu Fischerbehausungen umgebaut wurden; auf der Ostseite schließt sich die Mole an. Märchenhafte Legenden ranken sich um den Mittelturm der Anlage, was zur magischen Atmosphäre dieses Orts beiträgt.

Das Anthropologische Museum Annalisa Buccellato

Heute ist im Kastell ein interessanter Museumskomplex untergebracht, der sich die Erhaltung und Aufwertung des geschichtlichen, künstlerischen und anthropologischen Erbes der Stadt und ihrer Umgebung zum Auftrag gemacht hat: besonders sehenswert das "Museum Annalisa Buccellato", in dem alltägliche Gebrauchsgegenstände der ländlichen Kultur aufbewahrt werden, Werkzeuge, Haushaltsgeräte und Utensilien früherer Zeiten. So wird die Vergangenheit aufleben gelassen, um die enge Verbindungen zwischen Altem und Neuem aufzuzeigen. Besonders interessant sind die Führungen und Lehrprojekte, die z.B. für Schulklassen organisiert werden.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag, von 10.30 -13.00 und 16.30 bis 19.00 Uhr.
Der Eintritt zum Museum ist kostenlos.

Sizilien kulinarisch

Die Umgebung des Golfs von Castellammare hat auch in Bezug auf gastronomische Spezialitäten und Weine einiges zu bieten: der Verband Associazione Strada del Vino Alcamo Doc schlägt dem Besucher Strecken vor, auf denen man die Geschichte und kulinarischen Traditionen auf einer Wein-Tour zu Weingütern und Ölmühlen entdecken und natürlich Olivenöl und typische Produkte kosten kann.

Die Riserva Naturale dello Zingaro

Das Naturschutzgebiet Riserva dello Zingaro erstreckt von der Cala Mazzo bei Sciacca bis zur Tonnarella Dell'Uzzo im westlichen Teil des Golfs von Castellammare und ist eine der landschaftlich reizvollsten Attraktionen der Region. Auf einem Küstenabschnitt von ca. 7 km Länge reihen sich in der Riserva dello Zingaro zahlreiche kleine Buchten aneinander, auf die die steilen Felsklippen hier und da Einblick gewähren.

Segesta und Erice: Geschichte und Magie

Unweit von Castellammare befindet sich Segesta, eine archäologische Stätte von unschätzbarem Wert: der bestens erhaltene dorische Tempel aus dem 5. Jh. v. Chr. vor der beeindruckenden Kulisse des Monte Bernardo und des Monte Barbaro, und das griechische Theater, von dem aus man den Blick schweifen lassen kann vom Monte Inici bis zum Golf von Castellammare. In den Sommermonaten finden hier im Rahmen des Calatafimi Segesta Festival Aufführungen in klassischer Manier statt.

Erice

15 km von Trapani entfernt befindet sich Erice, ein magischer Ort, an dem Kunst, landschaftliche Schönheit und Kultur verschmelzen: die abgeschiedene, malerische Lage auf der Kuppe des Monte San Giuliano erlaubt eine phantastische Aussicht, und an klaren Tagen kann man in der Ferne den Ätna erkennen.

Scopello

Einer der bekanntesten und beliebtesten Orte der Umgebung ist das zu Castellammare del Golfo gehörende Scopello mit den charakteristischen Felserhebungen, die aus dem Meer ragen (die Faraglioni) und der alten Tonnara, die früher der Thunfischverarbeitung diente. Scopello ist bezaubernd sowohl in Bezug auf das Meer als auch auf Sehenswürdigkeiten wie der historische Küsten-Wachtturm aus dem 16. Jh. In unserem Hotel bei Scopello können sie die besten Seiten eines Urlaubs in Sizilien genießen.
BOOKING ONLINE
Bestpreisgarantie


   
   
   Reisen Sie mit Kindern? Klicken Sie hier
   löschen / ändern Buchung
› Verifica Disponibilità
Ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis
" Hotel ist direkt am Meer gelegen, abgetrennt von einer Strasse, aber direktem unterirdischen Zugang zum kleinen Steinstrand. Es gibt einen großen und sehr sauberen Swimmingpool, bequeme Liegen, nette kleine Poolbar. Das Personal ist freundlich und professionell, das Frühstück guter Standard für Italien. Toll, wir kommen gerne wieder!     "
Claudia R. |
31/08/2018